Studienzentren

Unser Krankenhaus nimmt an wissenschaftlichen Studien teil, insbesondere im Bereich der Tumorforschung und Krebsbehandlung. Unser spezialisiertes Studienzentrum ist mit erfahrenen Fachleuten besetzt, die sich den neuesten Innovationen in Therapie und Behandlung widmen. Diese Forschungsarbeit ermöglicht es uns, fortschrittliche Behandlungsmethoden zu entwickeln und die Versorgung unserer Patienten kontinuierlich zu verbessern. Erfahren Sie hier mehr über unsere aktuellen Studien.

Studienbeauftragter Arzt

Priv.-Doz. Dr. Hans-Joachim Schulze

Ärztlicher Direktor / Chefarzt

Betreuung der Studienpatienten

Alle unsere Patienten, die an einer der klinischen Studien in der Fachklinik Hornheide teilnehmen, werden in dieser Zeit nicht nur von den Ärzten der Klinik betreut, sondern während der gesamten Studiendauer auch von der Studienassistenz und der Study Nurse, die für die Organisation zuständig sind.

Romina Königkamp

Studienassistentin

0251 3287-505

0251 3287-390

Studien

Studien der Dermatologie

MCC Trim

Eine nicht-interventionelle Kohorten-Registerstudie, um Eigenschaften und Behandlung von Patienten mit Merkelzellkarzinom beurteilen zu können.
Verantwortlicher Arzt: Priv.-Doz. Dr. H.-J. Schulze
Kontakt über das Studienbüro: Tel. 0251 32 87 505

COMBI-EU

BRAF- / MEK-Inhibition mit Dabrafenib und Trametinib bei Melanompatienten im adjuvanten Setting:
Eine nicht-interventionelle Beobachtungsstudie
Verantwortlicher Arzt: Priv.-Doz. Dr. H.-J. Schulze
Kontakt über das Studienbüro: Tel. 0251 32 87 505

IR-Imaging

Identifizierung spektraler und biochemischer Biomarker für die Diagnostik von Hauttumoren mit IR-Imaging und Proteom-Analyse.
Verantwortlicher Arzt: Priv.-Doz. Dr. H.-J. Schulze
Kontakt über das Studienbüro: Tel. 0251 32 87 505

ADOREG

Register der "Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Onkologie": Erhebung und Speicherung von Krankheits- und Behandlungsdaten in einem bundesweiten elektronischen Register.
Verantwortlicher Arzt: Priv.-Doz. Dr. H.-J. Schulze
Kontakt über das Studienbüro: Tel. 0251 32 87 505

PsoBest

Eine Fragebogenerhebung im Rahmen des Deutschen Psoriasisregisters PsoBest.

 

Studien der Onkologie

NivoMela Studie

Adjuvante Nivolumab-Behandlung eines Melanoms im Stadium II mit einem hohen Risiko für ein Wiederauftreten der Erkrankung.
Eine randomisierte, kontrollierte, klinische Prüfung der Phase III mit einer Biomarker basierten Risiko-Einteilung.
Verantwortlicher Arzt: Dr. Michael Fluck
Kontakt über das Studienbüro: Tel. 0251 32 87 505

BERING Studie

Encorafenib plus Binimetinib für Patienten mit einem lokal fortgeschrittenen, unresektablen oder metastasierten BRAF V600-mutierten Melanom:
Eine multizentrische, multinationale, prospektive, longitudinale, nicht-interventionelle Studie.
Verantwortlicher Arzt: Dr. Michael Fluck
Kontakt über das Studienbüro: Tel. 0251 32 87 505

CemiSkin Studie

Registerstudie mit zwei Kohorten für Patienten mit fortgeschrittenem CSCC, die mit Cemiplimab oder anderen Ansätzen behandelt werden.
Verantwortlicher Arzt: Dr. Michael Fluck
Kontakt über das Studienbüro: Tel. 0251 32 87 505

STARBOARD Studie

Encorafenib + Binimetinib + Pembrolizumab gegen Placebo + Pembrolizumab bei Patienten mit einem BRAF V600-mutierten Melanom im Stadium III und IV.

Eine randomisierte, doppelblinde klinische Prüfung der Phase III.

Verantwortlicher Arzt: Dr. Michael Fluck

Kontakt über das Studienbüro: Tel. 0251 32 87 505

R-3767-ONC-2011 Studie

Fianlimab + Cemiplimab gegen Pembrolizumab bei Patienten mit einem Melanom im Stadium III und IV.

Eine randomisierte, doppelblinde klinische Prüfung der Phase III.

Verantwortlicher Arzt: Dr. Michael Fluck

Kontakt über das Studienbüro: Tel. 0251 32 87 505

 

 

Studien der Mund-, Kiefer- & Gesichtschirurgie

PROCURE Studie

Prospektive Untersuchung zur Rezidivfreiheit und Lebensqualität bei kleinen Mundhöhlenkarzinomen nach chirurgischer Therapie mit mikrovaskulärer Rekonstruktion.
Verantwortlicher Arzt: Priv.-Doz. Dr. Dr. J.-D. Raguse
Kontakt über das Studienbüro: Tel. 0251 32 87 505

DGMKG-BCC Studie

Klinische Beobachtungsstudie zur Untersuchung der Effizienz verschiedener üblicher Defektdeckungsvarianten nach Resektion von Basalzellkarzinomen im Gesichtsbereich.
Verantwortlicher Arzt: Priv.-Doz. Dr. Dr. J.-D. Raguse
Kontakt über das Studienbüro: Tel. 0251 32 87 505

Studien der Plastischen Chirurgie

PRIMO

Nicht-randomisierte, multizentrische PMCF-Studie nach der Markteinführung zur Überwachung der Sicherheit und Leistung des Symani-Systems bei mikrochirurgischen rekonstruktiven Eingriffen in der Praxis.

 

EXPERT

Extremitätenboard zur Prozessoptimierung, Risikominimierung und Therapieoptimierung bei Frakturen mit Weichteilschäden oder postoperativer Infektion der unteren Extremitäten im Traumanetzwerk (EXPERT).

Ein interdisziplinäres Expertenforum, mit einer spezifischen Wissens- und Erfahrungsbasis für schwierige und seltene Fälle von Frakturen mit offenen Weichteilschäden oder postoperativen Komplikationen, dient zur beschleunigten und standardisierten Therapieempfehlung.

Das Expertenforum besteht aus Unfall-, Gefäß- und plastische Chirurgie, Infektiologie, Mikrobiologie, Angiologie, Hygiene, Pharmazie und Radiologie.

 

 

Kontaktinformation:

Laura Spital

Studienkoordinatorin PCH

Tel.: 0251-3287 8782

Mail: laura.spital@fachklinik-hornheide.de

Weiterführende Informationen

Hauttumorzentrum
Kopf-Hals-Tumorzentrum
Onkologisches Zentrum MAgKs
Wundzentrum
Rekonstruktives Brustzentrum
Lipödem Zentrum
Studienzentren