Vampirlifting mit Platelet Rich Plasma (PRP)

Platelet Rich Plasma (PRP) ist eine neue moderne Methode in der Ästhetischen und Regenerativen Medizin zur Stimulation einzelner Zellen.

PRP heißt eigentlich Platelet Rich Plasma (deutsch: Plättchenreiches Plasma) und stellt den Teil des eigenen Blutes dar, welcher besonders reich an Blutplättchen ist. Diese bewirken mit ihren bioaktiven Eiweißen die Heilung und Wiederherstellung von Zellen.

PRP beinhaltet insbesondere wichtige Wachstumsfaktoren, die das Aussprossen von Blutgefäßen und die Auffrischung von Zellen und Geweben fördern.

Die Behandlung mit PRP ist somit eine effiziente und sichere Methode für Ihr jugendliches Aussehen und findet hervorragenden Einsatz zur Hautbildverfeinerung, in der Faltenbehandlung und bei der Bekämpfung von Augenringen.

Dabei ist die Behandlung zu 100% natürlich. Es werden bioaktive Eiweiße aus Ihrem eigenen Blut hochkonzentriert. Diese bioaktiven Eiweiße beinhalten ihre eigenen natürlichen Wachstumsfaktoren, die unter die Haut gegeben werden und die Hautneubildung fördern.

PRP wird zielgenau in Regionen injiziert, die einer Zellerneuerung bedürfen und aktiviert dort wichtige Stammzellen, die den Prozess der Hautverjüngung und Hautbildverfeinerung in Gang setzen (Skin Rejuvenation).

Des weiteren kann PRP auch zur Beschleunigung der Wundheilung, z.B. nach einer Laserbehandlung (LINK LASER), zur Narbentherapie oder bei Haarausfall angewendet werden.

Die Behandlung mit plättchenreichem Plasma eignet sich besonders für:

  • Hautverjüngung
  • Regeneration der Hautstruktur / Hautqualität
  • Stärkung des Unterhautgewebes
  • für Gesicht, Hals, Decollete und Augenringe
  • zur beschleunigten Wundheilung nach Lasereingriffen
  • bei Haarausfall
  • zur Narbenbehandlung

Ablauf der Behandlung

Zu Beginn werden wir Ihnen aus einer Vene eine kleine Menge Blut abnehmen und entsprechend aufbereiten.
Für die Aufbereitung verwenden wir eines der hochwertigsten, momentan auf dem Markt erhältlichen Verfahren. 

Das durch die schonende Aufbereitung gewonnene PRP wird im Anschluss in die zu behandelnden Regionen injiziert. Hierzu kann es notwendig sein im Vorhinein eine betäubende Creme aufzutragen.

Wir empfehlen eine Vermeidung blutverdünnender Schmerzmedikation 10 Tage vor der Behandlung (ASS, Ibuprofen, Voltaren).

Nach der Behandlung können sie in den ersten Tagen eine leichte Schwellung feststellen und merken, dass die behandelte Region aktiviert wurde und arbeitet. 

Nach einigen Wochen werden Sie spüren, dass kleine Fältchen verstreichen und Ihre Haut jünger und spannungsvoller erscheint und mit mehr Teint erstrahlt (Glow). Die biologische Wirksamkeit der Wachstumsfaktoren zur Zellerneuerung der Haut hat nun begonnen.

Für optimale Ergebnisse empfehlen wir 3 Sitzungen des Vampirlifting im Abstand von 4 Wochen. Danach empfehlen wir eine auffrischende Behandlung pro Jahr. 

Dr. med. Philipp Wiebringhaus

Leitender Oberarzt

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Zusatzbezeichnung Handchirurgie

Vereinbaren Sie einen Termin

Terminvereinbarung

0251 3287-560 oder -550

Mo., Di., Do. 08:00 - 16:00 Uhr
Mi. und Fr. 08:00 - 13:00 Uhr

Terminvergabe per Formular

Wenn Sie per Telefon keinen Termin in der Ambulanz der Fachklinik Hornheide vereinbaren können, nutzen Sie doch einfach bitte unser Formular zur Terminvereinbarung.

Formular