Fachabteilungen
Mund-, Kiefer- & Gesichtschirurgie
titleimage

Leistungen

Schwerpunkte der Abteilung für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (MKG-Chirurgie) der Fachklinik Hornheide sind die Behandlungen der gutartigen und bösartigen Tumoren der Haut und Schleimhaut der Kopf-Hals-Region.

Die Fachklinik Hornheide ist ein zertifiziertes Kopf-Hals-Tumorzentrum und als Partnerkrankenhaus der „Münsteraner Allianz gegen Krebs“ ein ausgewiesenes Fachzentrum für gut- und bösartige Tumoren im Kopf-Hals-Bereich. Darüber hinaus ist der Leiter der Einrichtung, der eine über 20 jährige Expertise in dem Bereich der Tumorchirurgie und insbesondere der rekonstruktiven Verfahren besitzt, seit Jahren fortlaufend in der Fokusliste der deutschlandweiten Experten für den Bereich gelistet.
Behandlung gut- und bösartiger Hauttumoren der Kopf-/Halsregion
Einer der Schwerpunkte der Fachklinik Hornheide liegt seit Jahrzenten in der Behandlung gut- und bösartiger Hauttumoren. Dies hat dazu geführt, dass wir mittlerweile eines der größten Zentren in ganz Europa mit mehr als 50.000 Patienten jährlich sind. Ein besonderes Merkmal der Klinik ist hier die enge interdisziplinäre Zusammenarbeit mit der Dermatologie, der Dermatopathologie, der plastischen Chirurgie und der Onkologie.
Fehlbildungschirurgie, Dysgnathiechirurgie, OSAS-Therapie (obstruktives Schlafapnoe-Syndrom)
Unter einer Dysgnathie versteht man eine Abweichung von der regelrechten Verzahnung (Okklusion) von Ober- zum Unterkiefer. Die Ursachen können hier vielseitig sein und reichen von einer alleinigen Veränderung der Zahnstellung (dentale Dysgnathie) über eine abweichende Kieferform bis zu einer Fehlstellung des Ober- und / Unterkieferknochens (skelettale Dysgnathie).
Prinzipiell unterscheidet man unterschiedliche Formen der Entzündungen der Kieferknochen. Es handelt sich hier um ein breites Spektrum von Erkrankungen, das von einer „einfachen“ lokalen Entzündung z.B. nach einer Zahnentfernung, über eine Osteomyelitis bis zu spezifischen Erkrankungen der sogenannten Kiefernekrose reichen kann.
Versorgung von Gesichtsschädelfrakturen 
Die Versorgung von Verletzungen der Gesichtsweichteile, des knöchernen Gesichtsschädels sowie der Zähne stellt einen der Grundpfeiler der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie dar.
Dento-alveoläre und präprothetische Chirurgie inkl. augementativer Verfahren
Die dentoalveoläre Chirurgie umfasst verschiedene operative Eingriffe, die im Bereich der Zähne ("Dent") und des Zahnhalteapparates ("Alveole") durchgeführt werden. Sie umfasst besonders die Entfernung nichterhaltungswürdiger Zähne, Wurzelreste und die operative Zahnentfernung, z.B. von im Knochen verlagerten Weisheitszähnen.
Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie
Die dentale Implantologie beschäftigt sich mit dem Ersatz verloren gegangener Zähne durch das Einbringen künstlicher Zahnwurzeln in den Kieferknochen. Die Implantate verwachsen mit dem Kieferknochen und ermöglichen eine solide Verankerung von Zahnersatz. Für die Patienten bedeutet dies einen Zugewinn von Kaukomfort, natürlicher Ästhetik und damit Lebensqualität.
Das Epithesen-Labor der Fachklinik Hornheide ist Teil der Abteilung für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie und das größte deutsche Zentrum für die chirurgische Rehabilitation großer Gesichtsdefekte. Jährlich werden ca. 200 an Implantaten verankerte künstliche Gesichtsteile zur Rehabilitation von Tumor- und Fehlbildungspatienten eingesetzt.
Sektion der Hals- Nasen- Ohrenheilkunde
An der Fachklinik Hornheide vereinen wir die Kompetenz für die gesamte Therapie im Kopf-Hals-Bereich an einem Standort. Hierdurch können wir sowohl die Expertise für das Fachgebiet der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie als auch der Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde anbieten. Hier finden Sie einige Beispiele aus unserem Repertoire. Für Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne persönlich zur Verfügung.
Kiefergelenkschirurgie und fachbezogene Schmerztherapie bei CMD (Cranio-mandibuläre Dysfunktion)
Unter einer craniomandibulären Dysfunktion versteht man eine funktionelle Störung des Zusammenspiels zwischen den Kiefergelenken, dem zahntragendem Bereich des Ober- und Unterkiefer und der Kaumuskulatur.
Videosprechstunde

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit einer Videosprechstunde, um in der aktuellen Zeit Kontakt mit unseren Ärzten aufnehmen zu können.

Mehr ...
Terminvereinbarung via E-Mail

Nutzen Sie die komfortable Möglichkeit, über das Formular eine E-Mail mit Rückrufanfrage zu stellen.

Mehr ...
Informationen zum Corona-Virus

Wichtige Informationen für Patienten und Besucher, um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen.

Mehr ...